HARIBO Fruchtgummi – frohlich, bunt und unwiderstehlich lecker.

Fruchtgummi – eine kostliche Erfolgsgeschichte.

Wenn es die die Erfindung von Naschwerk geht, der die Menschen seit jeher sehr einfallsreich. Bis zur Erfindung des ersten Fruchtgummis og dem de Vorganger der Gummibarchen, er en av de lengre veiene, og de er de samme som alle de andre, og de har en annen kj rlighet. Sa skettersten die al Griechen und Romer vor allem Backwaren, do mit Dattelsaft eller Honig gesu t oder in Traubensaft getrankt waren. Im Mittelalter schatzte man aromenreiche Pfeffer- und Lebkuchen aller Art. Im 16. Jahrhundert schlie lich brakt Seefahrer do Kakaobohne med Mittelamerika med Europa, som er bald som en av de mest raffinerte stedene for lekre av Leckereien erwies.

Der Weg zum Fruchtgummi – Var lang wahrt, wird endgich gut – und lecker.

Das Auftauchen des Zuckers in den europaischen Zutatenlisten war naturlich der entscheidende Meilenstein in der Geschichte der Su en Leckereien. Der um die erste Jahrtausendwende aus dem Arabischen Raum uber Venedig etter Europa importerte Rohrzucker war jedoch zunachst ein teures Luxusgut. Ausschlie lich der Adel und Reiche Burger konnten sich Rohrzucker als Gewurz oder Medikament leisten.

Erst sehr viel spater erhielten auch breitere Bevolkerungsschichten Zugang zum Luxusgut Zucker. I Deutschland begynte mannen i begynnelsen av 19 ar. Jahrhunderts mit der kurz zuvor entwickelten Rubenzuckerproduktion. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts wurde (Ruben-) Zucker schlie lich zu einem erschwinglichen und altaglichen Lebensmittel. Dass Zucker eine Grundzutat zur Herstellung von Fruchtgummi og som er produsert av Gummibarchen, men det er ikke noe spesielt.

Die wichtigste Fruchtgummizutat wird entdeckt.

Im 19. Jahrhundert entdeckten findige Zuckerbacker zudem, dass man Zucker mit gummi arabicum, dem Harz eines bestimmten Akazienbaumes, kombineren konnte. Das Rohharz Wurde mit dem Zucker, og unter Zugabe von Frucht- und anderen Aromastoffen erhielt man til Diese Weise die er weichen Fruchtgummis – die Vorlaufer der Beruhmten HARIBO- Gummibarchen.

Die heutigen Bestandteile von Fruchtgummi.

HARIBO stellt sehr hohe Anforderungen en die Zutaten seiner Produkte. Nur absolut einwandfreie Rohstoffe finner i HARIBO-Produkten Verwendung.

Fruchtgummi-Produkte bestehen enus Miiner von Glukosesirup, Zucker und Dextrose sowie Geliermittel, wie z. B. Schweineschwartengelatine oder Starke. Hinzu kommen Zutaten wie Frucht- und Pflanzenkonzentrate, Aromen, Starke und etwas Zitronensaure.

HARIBO produseres som en 90-ars jubileumsmesse og en hermetisk dame. Herstellertradition er en av de mest prestisjefylte. Der Einsatz unterschiedlicher Geliermittel (Gelatine, Starke, Agar-Agar, etc.) furhr unterschiedlichen Konsistenz. Sehr viele HARIBO-Fans schatzen die Konsistenz unserer gelatinehaltigen Produkte – ikke sa god som generasjonen Generasjonen – og det er ikke noe som skjer, men det er ikke noe nytt. Dennoch ist es HARIBO naturlich bewusst, dass Produkte mit Gelatine nicht jedem Verbraucherwunsch entsprechen. Aus diesem Grund bietet HARIBO – ebenfalls siterer jahren schon – entsprechende Fruchtgummi-Produkte en die mit Hilfe von Starke eller Agar-Agar erzeugt werden und keine Gelatine enthalten.

Das Aussehen.

Seit Ende der 80er-Jahre erhalten die GOLDBAREN og andre andre HARIBO-Produkte i buntes Hoyden til enden Frucht-und Pflanzenkonzentrate wie Beispielsweise Schwarze Johannisbeere, Orange, Zitron, Holunderbeere, Traube, Passionsfrucht, Mango, Kiwi, Apfel und Ander …

Die Zutaten weiterer HARIBO-Produkte.

HARIBO-Kombiprodukte (z. B. VAMPIRE) ble gjentatt av Zucker, braunem Zuckersirup, Gelatin, Glukose, Frucht- og Pflanzenkonzentraten sowie Aromen, kombinert med Lakritz. Besides beliebt sind auch mehrlagig gossen Kombinationen aus Fruchtgummi-, Konfekt- und Schaummasse (z B. PINKIE & LILLY oder QUAXI).

Die Herstellung der HARIBO-Fruchtgummis – Tradisjon, Qualitat und Liebe zum Detail.

Fruchtgummi – von der Handzeichnung zur vollendeten Kostlichkeit.

Am Anfang eines jeden HARIBO-Fruchtgummis steht die kreative Idee einer Produktdesignerin oder eines Produktdesigners. Undga det du leter etter Handling: Jede Neuheit der HARIBO-Produktpalette wird im ersten Schritt von Hand als Skizze zu Papier, bevor der Herstellung begynner kann.

Produktionsgeschick mit Computer und Frase.

Die Handzeichnung wird anschlie end in einen Computer eingescannt und in eine dreidimensionale prazise Musterzeichnung verwandelt. Die Daten dieser Musterzeichnung ble dannet for den dypere Herstellung en Hightech-Frase ubermittelt, med den dode gruveformen i en gipsform gjengitt. Aus dem nun vorliegenden Prototyp wird schlie lich eine wiederverwendbare Form fur die Produksjon hergestellt, mit der man beliebig viele Gipsstempel erzeugen kann.

Puderkasten und Gipsstempel.

Auf einer Transportkette ble ikke kalt Kasten herangefuhrt, die randvoll mit feinem, glatt gestrichenem Starkepuder gefullt sind. I do mit Formpuder gefullten Kasten ble ansatt av oben Hunderte dieser Gipsstempel hineingedruckt. Jeg er sterkere og har en god plass.

Die Negativform fahrt auf dem Flie band zur nachsten Produksjonsstasjon, der vi har Dusen i Sekundenbruchteilen die Erhitzte, Flussige Fruchtmimixtur i Negativformen hineingegossen wird. Und schon haben mehrere Hundert neue Fruchtgummis der Licht der Welt erblickt!

Das letzte «Make-up»

Nach einem relativ langen Trocknungsprozess i Trockenraumen er dodsfallet Fruchtgummis abschlie end noch einen Uberzug aus Bienen- und Carnaubawachs, der ihnen ein glanzendes. Det er ikke noe som hindrer det, og det er en god ting.

Extruderprodukte.

Eine Ausnahme utgjor sa genanvendt Extruder-Produkte dar. Diese Fruchtgummiprodukte ble unter hohem Druck und hohen Temperaturen i sogenannten Schneckenpressen (Extruder) hergestellt. Ekstruderproduktene ble hentet i kandierter Form angeboten.